Pritschenaufbau

Die Konstruktion des Pritschenaufbaus entwerfen wir stets so, dass er möglichst leicht ist und zugleich genügend Tragkraft für den jeweiligen Zweck aufweist. Bei Bedarf bestücken wir das Fahrzeug mit einem Alkoven. Der Aufbau ist ideal für universale Einsatzmöglichkeiten im nationalen und internationalen Güterverkehr.

Mögliche Ausführungen des Kastenaufbaus

1) Tragende Konstruktion – hierzu verwenden wir Alu- oder Stahlprofile.
2) Fußboden – am gefragtesten sind Fußböden aus wasserabweisenden Furnierplatten oder rutschfeste Aluböden.
3) Seitenwände – fertigen wir nach Bedarf des Kunden in verschiedenen Höhen. Die Seitenwände sind in einer aufklappbaren oder festen Ausführung möglich.
4) Plane – die Pritschen fertigen wir mit einer Planenabdeckung oder offen. Im Falle einer Planenausführung gibt es mehrere Möglichkeiten (Rollplane seitlich, Schiebedach, Rolldach u. a.). Hier richten wir uns nach den Anforderungen des Kunden.
5) Tür – wenn eine Abdeckung des Pritschenhecks  in Form einer Plane ungeeignet ist, fertigen wir eine leichte Alutür an.
6) Alkoven – wir können das Fahrzeug mit einem Alkoven bestücken, der sich entweder auf dem Fahrzeugdach oder hinter dem Führerstand befindet. Der Alkoven kann mit einer Standheizung ausgestattet werden.
7) Dach- und Seitenspoiler.
8) Rückfahrkamera.

Anfrageformular

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN WURDEN GEGRÜNDET?
NICHT MIT UNS KONTAKTIEREN!

Anfrageformular